QUALIFIKATION

Für die Weltmeisterschaft 2006 sind die 5 amtierenden Kontinentalmeister, der Vize-Europameister und der Gastgeber startberechtigt. Die verbleibenden 5 Plätze wurden in einem Qualifikations-Turnier, dem BDO Hockey World Cup Qualifier in Changzhou (China), vom 12. bis 23. April 2006 vergeben.

  • Asienmeister: Indien
  • Amerikameister: Argentinien
  • Afrikameister: Südafrika
  • Ozeanienmeister: Australien
  • Europameister: Spanien
  • Vize-Europameister: Niederlande
  • Gastgeber: Deutschland
  • 1. der Qualifikation: Neuseeland
  • 2. der Qualifikation: Korea
  • 3. der Qualifikation: England
  • 4. der Qualifikation: Pakistan
  • 5. der Qualifikation: Japan


QUALIFIER

Der BDO Hockey World Cup Qualifier
(12. bis 23. April 2006) endete mit folgender Platzierung:

WELTRANGLISTE

In der aktuellen Sahara Weltrangliste (Stand: Dezember 2005) sind die Teilnehmer wie folgt platziert:

PositionTeam
1.Neuseeland
2.Korea
3.England
4.Pakistan
5.Japan
6.Frankreich
7.Belgien
8.Irland
9.Malaysia
10.Kanada
11.Ägypten
12.China
PositionTeamPunkte
1. Australien 1919
2. Niederlande 1808
3. Deutschland 1719
4. Spanien 1648
5. Pakistan 1558
6. Indien 1495
7. Korea 1220
8. Argentinien 1080
9. Neuseeland 1058
10. Südafrika 910
11. England 884
12. Belgien 729
13. Malaysia 620
14. Japan 538

» BDO Hockey World Cup Qualifier

» Weltranglisten (FIH)

 

TEAMS

» Argentinien
» Australien
» England
» Spanien
» Deutschland
» Indien
» Japan
» Korea
» Niederlande
» Neuseeland
» Pakistan
» Südafrika

TURNIER

» Turnierleitung
» Schiedsrichter
» Organisation

» Tabellen, Torjäger
• Qualifikation
» WM Historie

 

www.HockeyWorldCup.de • 2006 © Deutscher Hockey-Bund e.V. | gamma software gmbh • Impressum • 23.04.2017

Hockey WM 2006

hoc@key Club