Sonntag • 17.09.2006

Südafrika - Indien   0 : 1

0:1 (0:0)

Schiedsrichter:
 

Murray Grime (AUS)
Sumesh Putra (CAN)
 

TORE

54'   0:1 Rajpal Singh (E)

INDIENS ERSTER SIEG

Das am frühen Morgen stattfindende Match zwischen Indien und Südafrika begann ausgeglichen, wobei es keine Mannschaft verstand sich erfolgreich in Szene zu setzten. Immer wieder unterliefen beiden Mannschaften Stockfehler, Passfehler oder sie hatten Lücken im Aufbauspiel.

Indien konnte Mitte der ersten Halbzeit etwas mehr Spielanteile für sich verbuchen, aber sie verstanden es nicht ihre Chancen zu nutzen. Südafrika wurde dann Ende der ersten Halbzeit ebenfalls sicherer und das Spiel ging mit einem 0:0 in die Pause.

 

In der ebenfalls nicht hochklassigen zweiten Halbzeit waren die Teams am Anfang wiedermal nicht in der Lage ihr Können zu zeigen. Kurze Ecken gab es auf beiden Seiten und auch Torraumszenen konnte jede Mannschaft für sich verbuchen. Aber bleibe Torhüter hielten ihren Kasten sauber. Bis zur 55. Minute, da war es dann R.- Singh der eine Eckenvariante erfolgreich verwerten konnte.

Die Inder ließen sich nicht mehr unter Druck setzen und gewannen das Spiel 1:0. Leider waren beide Mannschaften um diese Uhrzeit nicht in der Lage ihre Leistungen abzurufen, und so war es eher eine enttäuschende Partie um den 11. Platz.

 

www.HockeyWorldCup.de • 2006 © Deutscher Hockey-Bund e.V. | gamma software gmbh • Impressum • 23.07.2017

Hockey WM 2006

hoc@key Club