TAG 5: NOCH IST ALLES OFFEN

© VVI

10.09.2006 • Im ersten Spiel des Tages trennten sich Pakistan und Spanien 2:2, was beiden Teams nicht weiterhilft - sie liegen punktgleich auf Platz 3 und 4 der Gruppe A. Im Duell mit England war nach dem bisherigen Turnierverlauf ein Sieg für die Gastgeber Pflicht. Im erneut ausverkauften Warsteiner HockeyPark hielten die Engländer aber wacker dagegen, so dass der deutsche Sieg mit 2:1 letztlich recht knapp ausfiel. Eine echte Überraschung war die Punkteteilung zwischen Korea und den tapfer kämpfenden Südafrikanern. Durch das 2:2 büßen die Koreaner die Tabellenführung in Gruppe B an Deutschland ein, das bei gleicher Tordifferenz einen Treffer mehr erzielt hat. Im letzten Spiel des fünften Turniertages kam Australien zu einem nie gefährdeten 3:1-Sieg gegen die weiterhin punktlosen Japaner. Australien damit hinter Neuseeland auf Platz zwei der Gruppe A.

SPIELER DES TAGES: Hirofumi Miyoshi (JPN)

 

TAG 5

» Pakistan - Spanien   2 : 2
» England - Deutschland   1 : 2
» Korea - Südafrika   2 : 2
» Australien - Japan   3 : 1

FIELDHOCKEY.TV

» Highlights Tag 5

» Übersicht FieldHockey.TV

WEITERE BERICHTE

» Tag 1: Mittwoch • 06.09.2006
» Tag 2: Donnerstag • 07.09.2006
» Tag 3: Freitag • 08.09.2006
» Tag 4: Samstag • 09.09.2006
• Tag 5: Sonntag • 10.09.2006
» Tag 6: Montag • 11.09.2006
» Tag 7: Dienstag • 12.09.2006
» Tag 8: Mittwoch • 13.09.2006
» Tag 9: Freitag • 15.09.2006
» Tag 10: Samstag • 16.09.2006
» Tag 11: Sonntag • 17.09.2006

» Gruppen Tabellen

ABSCHLUSS-PLATZIERUNG

PL TEAM
1 Deutschland
2 Australien
3 Spanien
4 Korea
5 England
6 Pakistan
7 Niederlande
8 Neuseeland
9 Japan
10 Argentinien
11 Indien
12 Südafrika

 

www.HockeyWorldCup.de • 2006 © Deutscher Hockey-Bund e.V. | gamma software gmbh • Impressum • 12.12.2018

Hockey WM 2006

hoc@key Club