TAG 4: AUSVERKAUFTES STADION

© VVI

09.09.2006 • Im ersten Spiel des Tages sah Indien lange wie der Sieger aus, büsste aber letztlich durch das 1:1 zwei Punkte ein und ist damit bereits fast chancenlos. Das mit Spannung erwartete Duell Deutschland gegen Holland bot Spitzenhockey, wenn auch zunächst torlos.Trotz des Zwei-Tore-Rückstandes steckte das deutsche Team nicht auf und erzielte im ausverkauften Warsteiner HockeyPark noch den Ausgleich zum 2:2. Holland muss nun dringend punkten. Im dritten Spiel des Tages tat sich Neuseeland sehr schwer gegen die bissigen Japaner, das 1:0 für Neuseeland schmeichelhaft. Zum Schluss dann ein weiterer Klassiker, den Australien deutlich für sich entscheiden konnte. Die Kookaburras dominierten die Argentinier fast nach Belieben, so dass der 4:0-Sieg nie in Gefahr kam. Morgen geht es weiter, das Stadion ist wieder ausverkauft.

SPIELER DES TAGES: Brent Livermore (AUS)

 

TAG 4

» Südafrika - Indien   1 : 1
» Deutschland - Niederlande   2 : 2
» Japan - Neuseeland   0 : 1
» Argentinien - Australien   0 : 4

FIELDHOCKEY.TV

» Highlights Tag 4

» Übersicht FieldHockey.TV

WEITERE BERICHTE

» Tag 1: Mittwoch • 06.09.2006
» Tag 2: Donnerstag • 07.09.2006
» Tag 3: Freitag • 08.09.2006
• Tag 4: Samstag • 09.09.2006
» Tag 5: Sonntag • 10.09.2006
» Tag 6: Montag • 11.09.2006
» Tag 7: Dienstag • 12.09.2006
» Tag 8: Mittwoch • 13.09.2006
» Tag 9: Freitag • 15.09.2006
» Tag 10: Samstag • 16.09.2006
» Tag 11: Sonntag • 17.09.2006

» Gruppen Tabellen

ABSCHLUSS-PLATZIERUNG

PL TEAM
1 Deutschland
2 Australien
3 Spanien
4 Korea
5 England
6 Pakistan
7 Niederlande
8 Neuseeland
9 Japan
10 Argentinien
11 Indien
12 Südafrika

 

www.HockeyWorldCup.de • 2006 © Deutscher Hockey-Bund e.V. | gamma software gmbh • Impressum • 12.12.2018

Hockey WM 2006

hoc@key Club